Am Ende der Regenbogens

"... Rings um den Busch war schon bald das ganze Gras zertreten und noch immer war nichts gefunden worden. Nun setzte sich auch Dorian zu Giovanni und nur Gismo suchte weiter die Umgebung ab. Schließlich setzte er sich neben den Busch und kratzte sich mit dem Pfötchen über sein Ohr „Und wenn es nun doch … Weiterlesen Am Ende der Regenbogens

Werbeanzeigen

Die Feuerbringerin

Die Abenteuer von Judith aus der Geschichte "Die Herrin des Feuers" gehen weiter ... "... Langsam stiegen sie den Berg hinauf. Auch auf dieser Seite lagen spitze und scharfkantige Steine. Judith war ja immer noch barfuß, nur Aschfari trug Stiefel und als Judith wieder etwas besser auftreten konnte nahm Aschfari Judiths Hand, zusammen gingen sie … Weiterlesen Die Feuerbringerin

Vor langer Zeit in Köln …

"... So ähnlich die beiden Frauen sich auch äußerlich waren, so unterschiedlich waren sie in ihrem Inneren. Bärtraut lass die romantischen Gedichte und hatte sonst keine Erfahrungen mit Männern. Laertia machte derbe Witze und hatte bereits ein Kind, das im Moment die Amme bei ihr Zuhause betreute. Im Laufe des Morgens gesellten sich noch andere … Weiterlesen Vor langer Zeit in Köln …

Die Herrin des Feuers

"... In dieser Nacht war der Drache auch nicht erschienen oder sie hatten ihn verschlafen. Als draußen die Sonne aufging und die ersten Strahlen durch das kleine Fenster in die Hütte fielen, wachte das Mädchen auf. „Wie heißt du eigentlich?“, fragte sie Judith, „Kattie“ war die Antwort, noch etwas verschlafen. „Setzt dich zu mir an … Weiterlesen Die Herrin des Feuers

„Die Liebe ist (k)ein Ponyhof“

Mein Buch "Die Liebe ist (k)ein Ponyhof" ist eine romantische Geschichte und hier dazu der Klappentext: "Manchmal geht es in der Liebe zu wie in einem Ponyhof. Zwei Treffen sich und trennen sich wieder oder sie bleiben zusammen für immer und bilden eine kleine Familie. Ramona, die Heldin dieser Geschichte, liebt ihr Pflegepferd Rodrigo über … Weiterlesen „Die Liebe ist (k)ein Ponyhof“

Das Schwert des Gladiators

"... Auf der anderen Seite der Arena öffnete sich das Tor und zwei Gladiatoren betraten das Rund. Sie blieben in der Mitte stehen und grüßten mit erhobenem Schwert das jubelnde Publikum, dann öffnete sich das Gitter vor Siegfried und die beiden gingen ebenfalls zur Mitte. Auch ihnen jubelte das Publikum zu. Es sollte einer der … Weiterlesen Das Schwert des Gladiators

Wenn man eine Elfe trifft …

"...  Peter und die Großmutter schauten nur noch hinterher, wie sie durch die Tür rannte. Diesmal wollte sie mit dem Fahrrad zuerst durch das Dorf und danach zur Wiese fahren. Sie ging hinter das Haus der Großmutter, wo im Schuppen neben den Gartengeräten immer ihr Rad stand. Die Großmutter hatte schon alle Geräte zur Seite … Weiterlesen Wenn man eine Elfe trifft …