Die Rache einer Barbarin

"... Alfena hatte ihre Sachen abgelegt und sich von Kopf bis Fuß mit Schlamm eingeschmiert. So konnte sie sich gut bewegen und würde im Mondlicht nicht auffallen. Selbst den Dolch hatte sie damit geschwärzt, sodass sich das Mondlicht nicht in der Klinge spiegeln konnte. Auf leisen Sohlen schlich sie zurück zum Waldrand und kniete sich … Weiterlesen Die Rache einer Barbarin

Auf dem Weg zu den Sternen

"...  Ein Geräusch am Ende der Schlucht riss Gismo aus dem Halbschlaf. Neben sich schlief Dorian immer noch. Gismo legte seine Pfote vorsichtig auf Dorians Kopf. Dieser zuckte kurz zusammen, dann war auch er wach. Den Weg herunterkam Max mit einem Beutel in der Hand. Die beiden Kater beobachteten jede seiner Bewegungen. Er packte seinen … Weiterlesen Auf dem Weg zu den Sternen

Die Sklavin des Sarazenen

"Die Sklavin des Sarazenen" "... Eigentlich war es schon komisch, das bisher alles gut gegangen war. Sie hatte schon viel über Räuber gehört und sie Beide waren hier ganz alleine. Der Mann vorn auf dem Karren hatte ein Schwert an seiner Seite und sie trug einen langen Dolch am Gürtel, aber der war eher nur … Weiterlesen Die Sklavin des Sarazenen

Mein Kinderbuch „Gismo und der Flockenwirbel“

Mein Kinderbuch "Gismo und der Flockenwirbel" "... In vielen Regalen standen Säcke, Kästen und es lagen runde Käse darin. Doch überall sahen die beiden Kater kleine Mäuse hin und her huschen, die sich von den viele Speisen bedienten. In der Mitte des Raumes saß ein kleines braunes Kätzchen, nicht viel größer als die Mäuse und … Weiterlesen Mein Kinderbuch „Gismo und der Flockenwirbel“

Mein Kinderbuch „Kater Gismo und der Regenbogen“

"... Rings um den Busch war schon bald das ganze Gras zertreten und noch immer war nichts gefunden worden. Nun setzte sich auch Dorian zu Giovanni und nur Gismo suchte weiter die Umgebung ab. Schließlich setzte er sich neben den Busch und kratzte sich mit dem Pfötchen über sein Ohr „Und wenn es nun doch … Weiterlesen Mein Kinderbuch „Kater Gismo und der Regenbogen“

Bücher-Adventskalender #Tag 7

"Die Rache der Barbarin" "... Alfena hatte ihre Sachen abgelegt und sich von Kopf bis Fuß mit Schlamm eingeschmiert. So konnte sie sich gut bewegen und würde im Mondlicht nicht auffallen. Selbst den Dolch hatte sie damit geschwärzt, so dass sich das Mondlicht nicht in der Klinge spiegeln konnte. Auf leisen Sohlen schlich sie zurück … Weiterlesen Bücher-Adventskalender #Tag 7

„Kater Gismo und das Lämmchen“

" ... Unten war von dem Grün der Wiese am Seeufer fast nichts mehr zu sehen. Nur das weiße Fell der Schafe sah der kleine Kater. Da blieb ihm vor Staunen das Mäulchen offen stehen. „Das müssen hunderte sein!“ sagte Gismo. „Wollen wir die mal zählen?“ fragte Dorian „Nein, lieber nicht. Sonst schlafe ich noch … Weiterlesen „Kater Gismo und das Lämmchen“