Im Flockenwirbel … Eine Weihnachtsgeschichte

"... In vielen Regalen standen Säcke, Kästen und es lagen runde Käse darin. Doch überall sahen die beiden Kater kleine Mäuse hin und her huschen, die sich von den viele Speisen bedienten. In der Mitte des Raumes saß ein kleines braunes Kätzchen, nicht viel größer als die Mäuse und sah den umher flitzenden Käsedieben nach. … Weiterlesen Im Flockenwirbel … Eine Weihnachtsgeschichte

Werbeanzeigen

Auf dem Rücken eines Drachen …

"… Tim hatte seine Schwester aus den Augen verloren. Gerade eben hatte er die Jacke noch auf dem Hang gesehen und nun war sie weg. Verschwunden! Er schaute seinen Vater an, der neben ihm stand und nach unten schaute, aber auch der konnte sie nicht mehr sehen. Jutta stand wie versteinert etwa zwanzig Meter hinter … Weiterlesen Auf dem Rücken eines Drachen …

Im Wald, da sind die Räuber …

"... Neben sich auf der Bank breitete er ein Tuch aus und legte alles, was er brauchte darauf. Ein Beutel mit Pulver, ein Beutel mit Kugeln, das Pulvermaß und den Ladestock. Er kontrollierte den Mechanismus jeder Pistole. Ein Versagen konnte er sich im Kampf nicht leisten. Sorgfältig wurde alles begutachtet und ein paar Schrauben nachgezogen. … Weiterlesen Im Wald, da sind die Räuber …

Als der Kaffee nach Europa kam …

Noch in diesem Monat wird meine nächste historische Erzählung erscheinen. Diesmal geht es in das Wien des Jahres 1683. Bleibt schon mal gespannt. Hier dazu der Klappentext: "Im Sommer des Jahres 1683 überfiel das Osmanische Reich Wien zum zweiten Male. Mit einem gewaltigen Heer versuchten sie die Stadt zu erobern, doch die Bevölkerung leistete ihnen … Weiterlesen Als der Kaffee nach Europa kam …

Als Sklavin unter den Sarazenen

"... Eigentlich war es schon komisch, das bisher alles gut gegangen war. Sie hatte schon viel über Räuber gehört und sie Beide waren hier ganz alleine. Der Mann vorn auf dem Karren hatte ein Schwert an seiner Seite und sie trug einen langen Dolch am Gürtel, aber der war eher nur Schmuck. Die Mutter hatte … Weiterlesen Als Sklavin unter den Sarazenen

„Gismo der Weihnachtskater“

"... Die Rentiere setzten Gismo auf dem Hügel ab, wo er zum Nordpol gestartet war und dann lief er schnell hinunter ins Dorf. "Wie es wohl den anderen in der Zeit ergangen war?", fragte er sich und, "Wie es wohl Georg ging?" Am Schneemann traf er Dorian, der auf ihn wartete. Er hatte die Glöckchen … Weiterlesen „Gismo der Weihnachtskater“

„Der russische Dolch“

„… Der Jagderfolg hatte ihn wieder so weit zu Bewusstsein zurückgebracht, das er nun aufmerksamer durch den Schnee lief. Er bemerkte, dass bei einigen der Gefallenen, Arme oder Beine fehlten und die sauber abgenagten Knochen nicht weit davon entfernt lagen. Wilde Tiere konnten es nicht gewesen sein, die hätten mehr als nur diese Körperteile abgenagt. … Weiterlesen „Der russische Dolch“