„Erinnerungsblick“

Janas Buchkaleidoskop

Reihenweise Gedanken Altpapier, schwarze Buchstaben auf weißen Seiten.
Wer hat das geschrieben, um wessen Leben dreht es sich hier?
Ich drehe ab und lese, nehm es mit und erfahre mehr.
Beginne mich zu interessieren und gehe zur Tür, meine Jacke überm Arm
und als ich so die Treppen im Haus herunterlaufe, begegnet mir eine Frau, jung an Jahren.
Sie weint und sitzt auf einer der Stufen allein.
„Wenn es weh tut, geh hindurch, stelle dich der Wahrheit,
es wird dich schmerzen wie nie zuvor, doch es wird dich auch heilen
in der Seele“, diese Zeilen waren mir in Erinnerung.
Ich suche das Blatt mit dem Geschriebenen, setze mich zu ihr und gebe ihr es zu lesen.
Ich warte auf eine Reaktion wie „Was für ein Geschwätz, als ob das helfen könnte“, doch ich werde überrascht.
Sie nimmt mich in ihren Arm und Tränen rinnen über ihr Gesicht
und weil ich…

Ursprünglichen Post anzeigen 115 weitere Wörter

„Der Südwind der aus dem Norden kam“

Janas Buchkaleidoskop

In einer Zeit wie dieser ist alle Liebe laut.
Sie sendet ihre Boten in die Welt hinaus.
Sie fliegen über Meere, über Sand und Flüsse,
fliegen über das Grün der Erde, wolkenfrei mit Rückenwind,
schweben sie im warmen Wind.
Fordern auf zum Tanz, am Tag und auch bei Nacht,
in einem hellen Lichterglanz, in einer Zeit wie dieser
ist alle Liebe laut, sie sendet ihre Boten in die Welt hinaus.

Wenn wir vergessen würden, was der andere uns bedeutet, 
wer wären wir dann?
Einsame Egoisten, die wandern.

Mehr zum Buch gern unter http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/27.html

Ursprünglichen Post anzeigen

„Seele Was denkst du Dir?“

Janas Buchkaleidoskop

Und wenn die Welt nur Liebe trinkt, Tränen spinnen Perlen.
Der Sonnenglanz vom Himmel singt, in LIEBE sein ist ALLES.
Gefühle schenken Zuversicht, gereiht an eine Kette.
Perlen scheinen samtig hell, wie das Licht sie findet.
Trägst du sie im Morgenlicht, im Wald der Nebelbänke.
Ruhen sie auf deiner Haut, Erinnerungsgeschenke.
Doch im Farbenspiel des Abends, vielleicht im Kerzenschein,
Zaubermelodie berührt die Herzen, was für ein Lichterspiel.
Und wenn die Welt nur Liebe trinkt, erzählt sie in Perlenfarben.
In matt und hell, in Rosa weiß und manche Augen sagen,
die Nebelbank vom Morgengrau ist einer der besonderen Tage
und wenn mein Herz in Liebe ist, ist es wegen deinem.

Kleine Feendrachen ihr seid so unbeschwert,
bunte Farben tragen euch.
Das Ziel ist anvisiert, ihr fühlt es in der Seele,
tief und wunderschön.
Und fliegt ihr übern Ozean, kann ich nur ein kleines Wasser sehen.
Es ist nicht meine Größe, denn…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

„Farbenregen“

Janas Buchkaleidoskop

Das Farbenspiel in tiefster Seele, Wolken weiß und Sonnenlicht.
Schimmert golden in den Augen, fühlst du dieses Liebeslicht?
Der Maler dieser frohen Farben, er führt den Pinsel in der Hand.
So streicht er glücklich in der Seele, fühlt in sich ein buntes Band.
Hell zur Sonne seine Augen, glitzernd schön im Abendlicht.
So ein Maler in der Seele ist ein jeder,
der mit seiner Seele spricht.

Weiteres zum Buch gern unter http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/57.html

Ursprünglichen Post anzeigen

„Lebensspuren“

Janas Buchkaleidoskop

Es ist das Licht, das durch dich hindurch bricht.
Es ist das Grün, das mich einlädt in dein altes Gemäuer.
Meine Suche führte mich zu dir.
Hier stehe ich inmitten deiner unzähligen Geschichten,
die du leise noch erzählst.
Stille ganz laut, nur der Wind singt sein Lied in dir
und schau ich nach oben, sehe ich das Himmelblau,
so als ob es nie anders gewesen wäre.

Weiteres zum Buch gern unter http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/56.html

Ursprünglichen Post anzeigen