„Sieben Nächte im Paradies“

Sommer, Sonne, Griechenland ... "... Die Frau drehte sich um und ging los, um am Strand nach anderen Menschen zu suchen, die ja sicher auch auf dieser Insel lebten. Vielleicht gab es auch eine Taverne hier. Das Geld und den Ausweis hatte sie vorsorglich im Brustbeutel um den Hals gehabt. Alles andere trieb jetzt irgendwo … Weiterlesen „Sieben Nächte im Paradies“

„HImmelsstern“

Janas Buchkaleidoskop

Die Feen berühren ihre Zauberstäbe,
das Glitzern sieht man in der Nacht.
Es sind die vielen aber Tausend Sterne
sie geben wohl auf alle Kinder acht.
Die weißen Bänder, die sie tragen wehen leicht im Wind, man sieht es als Silberstreif am Horizont
und senden sie aus ihrer Welt
in den schönsten Farben einen Regenbogen her, dann fliegen die Feen mit den Engeln in einen schönen Traum,
der dem Kind im Schlaf erzählt
.

Weitere Leseproben und mehr zum Buch gern unter http://buchkaleidoskop.reikipraxis-goeritz.de/72.html

Ursprünglichen Post anzeigen